Hana Roeske

Leitende Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Hana Roeske studierte an der LMU in München Psychologie mit Schwerpunkt auf Klinische Psychologie und Familienpsychologie. Bereits während des Psychologiestudiums arbeitete sie im Heckscher Klinikum und sammelte dort praktische Erfahrungen in der Betreuung von Jugendlichen mit psychiatrischen Erkrankungen. Ihre Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Fachrichtung Verhaltenstherapie absolvierte sie an dem staatlich anerkannten Institut der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) in München/Bad Tölz und erlangte 2017 ihre Approbation. Zeitgleich arbeitete Frau Roeske psychotherapeutisch in einer Interdisziplinären Frühförderstelle. Zudem war sie in der DGVT-Ambulanz in Bad Tölz als Psychologische Psychotherapeutin tätig. Seit 2018 ist Frau Roeske an der CIP Klinik Dr. Schlemmer, wo sie den Bereich „Behandlung von komplexen depressiven Störungen“ leitet.